Kontakt für Kultur und Veranstaltungen:  

Spielenachmittag


Letzter Dienstag im Monat
ab 17:00 Uhr



Mittwoch, 05. Juni 2024, 17:00 Uhr


Essbare Wildkräuter - wie man sie sammelt und verarbeitet  


17.00 Treffpunkt unter dem Schlossbalkon in Hohenheim

19.00 "Club Allende" im Clara-Zetkin-Haus, UG

bitte Anmelden unter:
[email protected]

Aleta Neugebauer von der Uni Hohenheim:  "Im Sommer ist der Drang, nach draußen zu gehen und sich an der Natur zu freuen groß.
Das saftige Grün ist nicht nur schön anzuschauen, sondern sieht oftmals auch sehr appetitlich aus!
Viele unserer heimischen Pflanzen sind für uns Menschen essbar und bieten nicht nur viele Nährstoffe, sondern auch verschiedene spannende Aromen.
Doch welche Pflanzen sind essbar?
Und wie kann ich sie von eventuellen giftigen Doppelgängern unterscheiden?
Und was muss ich beim Sammeln und bei der Verarbeitung überhaupt beachten?
Wir werden uns bei einem kleinen Spaziergang einige besonders schmackhafte Vertreter anschauen.
Im Anschluss wird es kulinarisch! Gemeinsam wollen wir testen, wie vielseitig man Wildkräuter in der Küche verwenden kann."wird uns einige heimische Wildkräuter vorstellen und erläutern, was man alles mit ihnen anstellen kann."
 

vergangene Veranstaltungen

Mittwoch, 15. Mai 2024, 19:00 Uhr    


Eine Geburtstagsparty für Rosa L.

Rosa Luxemburg war eine Vorkämpferin für Frieden, Gleichheit, gegen die Ausbeutung von Mensch und Natur für eine sozialistische Gesellschaft, aber auch ein Vorbild für ein emanzipatorisches Leben als Frau.
Sie schuf mit die Voraussetzungen, dass die sozialistische Frauenbewegung 1910 die Durchführung eines Internationalen Frauentags beschließen konnte und er 1911 zum ersten mal in vielen Ländern gemeinsam begangen wurde.
mit Edith Koerber, Babra Tandare und vielen Überraschungsgästen.

Karten können nur im Clara Zetkin Haus ab 1. Mai gekauft werden oder unter [email protected] vorbestellt werden
Kartenpreise (incl. Imbiss): 17.-€ und 7.-€ Schüler/innen, Student/innen

Mittwoch, 01. Mai 2024, ab 13:00 Uhr    

1.Maifeier

Programm:
15.00 Uhr der palästinensische Flüchtling Mustafa Masoud aus Gaza spielt und singt revolutionäre Lieder

15.45 Uhr Rede zum 1. Mai Heike Hänsel ehem. MdB

16.15 Uhr Roda Menina

17.00 Uhr griechische Musik 

Ab 14.00 Uhr Kinderprogramm Clown Klikusch

Spaß und Spiele mit den Roten Peperoni

15.30 Uhr Ponykutsche

Regelmäßige Veranstaltungen im Waldheim

Donnerstag, 13.Juni 2024, 20 Uhr

Kleinkunstbühne Silberwald
Les Braves Cons


Die Kleinkunstbühne Silberwald trägt sich nur durch Ihre finanzielle Unterstützung. Wir sind eine vom Clara-Zetkin-Haus unabhängige Kulturinitiative, ohne öffentliche Zuschüsse oder Sponsoren.
Bei Veranstaltungen: 
Eintritt frei, Spenden erbeten. 
Reservierung unter 0176 / 24 11 16 56

Einmal im Monat zusammen spielen, basteln, singen, kochen oder Sport treiben und noch vieles mehr: bei unseren Pepo-Treffs ist immer was geboten! Und auch kleine Einheiten rund um unserer Jahresthema „Grenzenlos solidarisch – Fluchtursachen bekämpfen“ gehören regelmäßig zum Programm. Kommt einfach ohne Anmeldung vorbei und erlebt tolle Nachmittage mit den Roten Peperoni. Für Kinder ab 5 Jahren.

weitere Termine 2024:

15. Juni (Kinderfest) je ab 14 Uhr

weitere Infos

Das Repaircafé Sillenbuch geht ins zweite Jahr:
Einmal im Monat haben wir, eine Gruppe engagierter RepariererInnen und UnterstützerInnen unter dem Motto "Reparieren statt Wegwerfen" eingeladen.
Zusammen mit den Gästen bemühen wir uns, all die defekten Geräte wieder zum Leben zu erwecken. Oft sind wir erfolgreich, aber manchmal muss ein defekter Toaster oder ein Wasserkocher zum Wertstoffhof gebracht werden. Im Durchschnitt haben wir jetzt 20 bis 30 Reparaturen an einem Samstag.

Unser Ziel ist nach wie vor, Dinge nicht einfach wegzuwerfen und sich etwas Neues zukaufen, sondern bewusst mit den Ressourcen der Erde umzugehen und die Müllberge nicht weiter wachsen zu lassen. Wir möchten auch dazu anregen, gebrauchte Geräte zu kaufen oder Geräte auszuleihen.
Unsere Öffnungszeiten:

29. Juni
27.Juli  je  14 bis 17 Uhr

Weitere Infos



Samstag, 27. April 2024, 18.00 Uhr
VERNISSAGE

Vor mehr als 25 Jahren hat Karsten Lukawec eine Hausarbeit über "Die Stuttgarter Waldheime im Kontext der Arbeiterbewegung" geschrieben. Freundlicherweise hat er sich bereit erklärt, unsere Ausstellung mit einem Vortrag zu eröffnen

Ausstellung: 22. April bis 23. Juni






           Download